Tag 2_Grandioser Start

Montag, 12.11.2018_Uns geht es prima, wir fühlen uns sehr wohl  und wir hatten heute schon ein tolles Frühstück.

Nach dem Start nutzten wir die acceleration zone (eine Windzone mit Düseneffekt…) um den anderen etwas davon zu fahren. Was dann auch tatsächlich geklappt hat. Die Freude währte natürlich nicht lange, die Kollegen sind ja auch nicht auf der Brennsuppen daher geschwommen. Die Nacht war recht angenehm zu segeln aber die Temperatur war mit 21 C recht frisch. Der Mond hat uns allenfalls bis 22 Uhr beleuchtet. Der Parasailor ist unser wichtigstes Segel und wir ließen ihn auch die ganze Nacht über stehen. Jetzt um 09:00 UTC stehen wir auf 26’11.8N und 15’50.031W und sind seit gestern Mittag rund 110 Seemeilen gesegelt. Bis jetzt läufts richtig gut und es gibt keine nennenswerten Ausfälle. Na ja, vielleicht doch erwähnenswert ist die Steuerbordtoilette. Nach dem ersten heißen Ritt gestern Abend bei bis zu 23Kn. Wind mit dem Parasailor, hat es Seewasser durch die Toilette gedrückt bis das ganze Bad überflutet war. Der Seemann weiß aber, dass das bei solchen Bedingungen passieren kann. Also, das nächste Mal die Ventile schließen…..Der Sonnenaufgang war heute unbeschreiblich schön. So, dass wars in aller Kürze….beste Grüße von der PASSAT II

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s