Alicante, Cartagena, Aguadulce,

das waren unsere letzten Stationen. Morgen (14.09.) wollen wir mit dem Mietwagen nach Granada um die Alhambra und weitere Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Ich liebe Sehenswürdigkeiten… ein wenig Kultur muss schon sein… wenn wir schon in der Nähe sind… obwohl ich mir durchaus andere (ja, sinnvolle…) Aktivitäten vorstellen könnte!

Als wir am Montag, den 10.09. Alicante früh morgens verließen, ahnten wir nicht was uns alles in Cartagena erwartet. Zur Überraschung waren dort schon einige Yachten im Hafen, die das gleiche Ziel hatten, wie wir: “den Atlantik zu überqueren”.

Zweimaster in Cartagena
Ob der wohl auch über den Teich will? Ich tippe….er wird wohl etwas früher ankommen….falls die Technik ihn nicht stoppt.

Und als das noch nicht genug wäre, entpuppte sich das baugleiche Schwesterschiff eines sympathischen Schweizers neben an, als unsere Konkurrenz. Er hat für die gleiche Regatta/Rally gemeldet wie wir: die ARC+ nach St. Lucia via Cabo Verde. Da hatten wir gleich ‘ne Menge zu erzählen. Schade nur, dass wir für den nächsten Morgen schon ausklariert hatten. Aber wir werden uns sicher noch öfter sehen….haben wir ja den gleichen Kurs.

schönes Segeln
Wunderbares Segeln mit achterlichen Wind…..

Cartagena hat so viel Geschichte und Kultur, von hier aus brach Hannibal nach Italien auf, Cartagena war einer der bedeutendsten Marinestützpunkte….da verblüfft es schon, dass die Stadt irgendwie verlassen wirkt (obschon die Einwohnerzahl steigend ist).

Cartagena vom Boot aus
Der Weg vom Schiff in die Altstadt ist nicht weit. Im Vordergrund links das Museo Nacional de Arqueología Subacuátic.

Viele Häuser der Altstadt sind ausgehöhlt und es steht nur noch die von hinten abgestützte Fassade, viele sogar mit Balkonen. Cartagena lebt von der Hafenindustrie. 

Cartagena City
Wenig schmeichelnd, wenn hinter die Fassade geschaut wird…Cartagena City!

Wir wollen sowieso weiter und nach dem Besuch des Museo Nacional de Arqueología Subacuátic wird gut gekocht und früh ins Bett gegangen. Um 03:30 Uhr treffen wir Vorbereitungen um auszulaufen……..wir wollen weiter westwärts!

Cartagena bei Nacht
Cartagena um 04:00 Uhr, wir laufen aus……Richtung Aguadulce. Nebenan wird Ladung gelöscht…

 

Unser bisheriger Törnverlauf…..Lavagna – Aguadulce…. hurra wir leben noch! 

Lavagna Aguadulce 2018

Herzliche Grüße von der PASSAT II

 

 


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s